Zürich

Start
Suchvorschläge
Letzte Orte
Nahe Haltestellen
Bitte eingeben

Ziel
Suchvorschläge
Letzte Orte
Zürich

In der Schweiz bildet Zürich wirtschaftlich und kulturell das Zentrum des gleichnamigen Kantons. Östlich des Schweizer Mittellands leben etwa 411.696 Einwohner im Limmat-Tal, das an den Ausläufer des Zürichsees grenzt. Der Blick auf die Alpen verwöhnt die Zürcher zusätzlich mit einem atemberaubenden Panorama, das ringsum von einer malerischen Landschaft gezeichnet ist. Das Wahrzeichen der Stadt ist die in der Altstadt gelegene Kathedrale Grossmünster, dessen Vorgänger vermutlich um 870 auf römischen Gräbern errichtet wurde. Die Kirche wurde schließlich im 12. Jahrhundert als romanische Kirche ausgebaut, aber bis ins 20. Jahrhundert fortlaufend verändert. So vereint sie viele verschiedene Baustile, die jedoch der romanischen Linie maßgeblich treu geblieben sind.

Verkehrsmittel

Zürich – urbane Idylle am Zürichsee

Der Zürichsee ist ein Stausee aus der letzten Eiszeit, der im Züricher Kanton eine der touristischen Hauptattraktionen bildet. Segel- und Motorschiffe sowie die herrliche Uferpromenade locken jährlich viele Besucher an den von Weinreben umgebenen See. Vor rund 2000 Jahren waren es die Römer, welche die günstige Lage zum Anbau von Wein nutzen und so ihr Wissen an die Zürcher weitergaben. Heute gehört ein kühler Riesling oder fruchtiger Blauburgunder, die zu den Edelreben zählen, zu den hochwertigsten Weinsorten der Region.

Naturfreunde können es sich außerdem am Uetliberg, dem Naherholungsgebiet nördlich der Albis-Kette, gut gehen lassen. Dieses kannst du sowohl im Rahmen abenteuerlicher Kletteraktionen erklimmen als auch mit dem Mountainbike erkunden.

Im Botanischen Garten erwartet dich hingegen mehr als ein bloßer Erholungsort, da er in Kooperation mit der Universität Zürich auch der Erforschung und Erhaltung vieler Pflanzenarten dient. Neben Teichen, einem Mittelmeergarten und Alpinum für Gebirgspflanzen kannst du in den drei Kuppelgewächshäusern von tropischen Pflanzen bis zu Gewächsen der Savanne eine Vielzahl an exotischen Pflanzen entdecken. Tierfreunde können den Zoo von Sofia besuchen, während Kunst- und Naturfreunde im Bruno Weber Park auf ihre Kosten kommen. In dem 15.000 Quadratmeter großen Skulpturenpark stehen neben etlichen Skulpturen des gleichnamigen Künstlers auch ein Wasserpark sowie ein phantastisches Märchenschloss.

Noch mehr Kultur bekommst du im Landesmuseum Zürich geboten, dessen Sammlung sich mit der Geschichte des Landes befasst. Historisches vom Mittelalter bis zur Gegenwart, traditionelle Kleidung, wie Trachten, und Mobiliar der Schweizer Wohnkultur erwarten dich hier. Im neoklassizistischen Bau des Kunsthauses Zürich kannst du hingegen moderne Exponate von Künstlern, wie Pablo Picasso, Marc Rothko, sowie die größte Sammlung von Alberto Giacometti sehen.

Im Stil des Historismus, der hier vor allem klassizistische und barocke Elemente vereint, lädt das Opernhaus Zürich seit 1891 zu Ballett- und Opernabenden ein. Wagners „Ring der Nibelungen“ sowie Opern von Claudio Monteverdi haben hier schon die Zuschauerräume gefüllt, in denen bis zu 1.100 Personen unter imposanten Deckenmalereien Platz finden.

Aber auch Sakralbauten, wie die Kirche Fraumünster und die Kirche St. Peter, gehören neben der Kathedrale Grossmünster zu den ältesten Altstadtkirchen, die zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen. Während die Kirche Fraumünster im gotischen Stil das Stadtbild prägt, entzückt die St. Peter-Kirche mit ihrer barocken Fassade.

Zürich auf der Karte
Sehenswürdigkeiten
  • der Zürichsee
  • der Uetlibert
  • das Landesmuseum Zürich
  • die Kirche Fraumünster
  • das Kunsthaus Zürich
  • die Kunsthalle Zürich
  • die Kirche St. Peter
  • der Botanische Garten
  • der Zoo von Sofia
  • das Opernhaus Zürich
  • der Bruno weber Park
Wetter Zürich
SaSoMoDiMiDoFr

Anfahrt nach Zürich

Obwohl die Stadt mit Anschlüssen an drei Autobahnen ideal mit sämtlichen Städten des Landes verbunden ist, kommt es hier häufig zu Verkehrsstaus. Der Aeschertunnel sorgt jedoch mit dem Uetlibergtunnel sowie dem Islisbergtunnel dafür, dass die Stadt weiträumig umfahren werden kann. Innerstädtisch kannst du das hervorragende Netz der Verkehrsbetriebe Zürich nutzen, das mit fünfzehn Straßenbahn-, sieben Trolleybus- und achtzehn Autobuslinien den Stadtverkehr entlastet. Eine Poly-, Dolder- und Seilbahn ergänzen das Angebot.

Mit der Bahn nach Zürich

Dank des ausgezeichneten Schienennetzes kannst du Zürich denkbar einfach mit der Bahn erreichen. Der Hauptbahnhof Zürich bedient den Fernverkehr unter anderem mit dem ICE, dem EuroCity und dem TGV sowie den Regionalverkehr mit zehn Gleisen für die S-Bahnen. Wenn du beispielsweise eine Fahrt von Köln nach Zürich planst, kannst du in knapp sechs Stunden direkt durchfahren, ohne umsteigen zu müssen.


Bahnhof Zürich

Standort des Bahnhofes in Zürich

Bahnhofplatz 7, 8001 Zürich

Mit dem Bus nach Zürich

Solltest du mit dem Fernbus nach Zürich fahren wollen, hast du hierzu zahlreiche Möglichkeiten von Anbietern wie MeinFernbus, Flixbus oder mit dem IC-Bus der Bahn. Günstig sind die Fahrten mit dem Bus allemal, jedoch dauern sie in der Regel etwas länger als eine Fahrt mit der Bahn. Hinzu kommt noch die Staugefahr rund um dein Reiseziel Zürich. Wenn du jedoch etwa Geld sparen möchtest, ist eine Fahrt mit dem Bus eine gute Option. Außerdem kannst du unterwegs den freien Zugang zum WLAN nutzten oder dir auf deinem Laptop einen Film anschauen, um die Fahrtdauer zu überbrücken.

Flug nach Zürich

Am schnellsten gelangst du mit dem Flugzeug in die schweizerische Metropole, die mit dem Flughafen Zürich an den internationalen Flugverkehr angeschlossen ist. Der größte Flughafen der Schweiz liegt etwa 13 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und ist sowohl mit dem InterCity, dem EuroCity, dem Interregio als auch mit der S-Bahn zu erreichen. Außerdem gibt es Shuttle-Busse sowie einen Anschluss über die Glattalbahn. Von Deutschland aus wird der Flughafen von Fluggesellschaften, wie Lufthansa und Air Berlin, angeflogen.



Flughafen Zürich

Lage des Flughafens in Zürich
Seite teilen Seite
teilen
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.