Wuppertal

Start
Suchvorschläge
Letzte Orte
Nahe Haltestellen
Bitte eingeben

Ziel
Suchvorschläge
Letzte Orte
Wuppertal

Die Stadt Wuppertal gilt mit rund 340.000 Einwohnern als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Bergischen Landes südlich des Ruhrgebiets. Dass Wuppertal hervorragend an das Verkehrsnetz der Region angebunden ist, zeigt sich unter anderem daran, dass zahlreiche Kreuzungen und Straßen Wuppertals wichtige Verkehrsknoten im Bergischen Land darstellen. Beispielsweise sind die Friedrich-Engels-Allee sowie die Friedrich-Ebert-Straße Teil der Bundesstraße B 7. Der Öffentliche Personennahverkehr umfasst neben der bekannten Schwebebahn auch ein Stadtbusnetz mit Nachtlinien und "StädteSchnellBusse" als Verbindung zu benachbarten Städten. Auf individuale Mobilität brauchen die Besucher in Wuppertal dank mehrerer Carsharing-Anbieter wie Flinkster ebenfalls nicht zu verzichten.

Verkehrsmittel

Wuppertal: die Großstadt im Grünen

Zahlreichen Parks und Grünanlagen verdankt Wuppertal den Beinamen "Großstadt im Grünen". Bei einem Bummel durch die Stadt entdecken Besucher imposante Villenviertel und mehr als 4.000 Baudenkmäler. Dazu gehören etwa die "Barmer Ruhmeshalle", das einstige Elberfelder Rathaus sowie das "Von der Heydt-Museum" im Stil des Klassizismus. Weil in Wuppertal eine große konfessionelle Vielfalt herrscht, gibt es hier eine große Zahl an Kirchen und anderen Gotteshäusern. Als besonders sehenswert gilt die Basilika St. Laurentius aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Die katholische Kirche erhielt 2013 den Status einer Basilika minor. Auf den Höhen an der Wupper stehen zahlreiche Aussichtstürme. Steige bei einem Besuch auf den Elisenturm, der 1838 errichtet wurde und heute als Kulisse für Trauungen dient. Für Natur- und Tierfreunde lohnt sich ein Besuch im Zoo Wuppertal, in dem etwa 5.000 Tiere aus rund 500 Arten gehalten werden. Der Zoo Wuppertal besitzt als europaweit einziger Tiergarten eine Anlage für Zwergpinguine. Eine besondere Perle in der Theaterlandschaft Wuppertals ist "Müllers Marionetten-Theater", das jährlich etwa 300 Vorstellungen gibt.

Wuppertal auf der Karte
Sehenswürdigkeiten
  • die Wuppertaler Schwebebahn
  • der Zoologische Garten
  • das Von der Heydt-Museum
  • der Skulpturenpark Waldfrieden
  • der Botanische Garten
  • das Tanztheater Pina Bausch
  • die St.-Laurentius-Kirche
Wetter Wuppertal
SaSoMoDiMiDoFr

Anreise nach Wuppertal

Reisende aus Richtung Düsseldorf erreichen das nördliche Stadtgebiet über die Autobahn A 46. Ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt ist das Autobahnkreuz Wuppertal-Nord als Anlaufpunkt für Autofahrer aus Köln und Dortmund. Auf das Autobahnkreuz trifft neben der A 46 und der A 1 auch die A 43 aus Recklinghausen und Münster. Am Sonneborner Kreuz, eines der größten Autobahnkreuze bundesweit, treffen die Autobahnen A 535 und A 46 aufeinander. Als weitere Fernstraßen führen die Bundesstraßen B 7, B 224 und B 228 durch Wuppertal. Die B 7 ist eine der Hauptverkehrsachsen der Stadt.

Mit der Bahn nach Wuppertal

Weil Wuppertal an den Bahnstrecken zwischen Düsseldorf und Elberfeld sowie zwischen Elberfeld und Dortmund liegt, können vor allem Besucher aus dem Ruhrgebiet Wuppertal bestens erreichen. Der Wuppertaler Hauptbahnhof befindet sich im Stadtteil Elberfeld. Regional- und Regionalexpresszüge halten auch in den Ortsteilen Barmen, Oberbarmen, Vohwinkel und Ronsdorf. Zusätzlich verfügt Wuppertal über fünf S-Bahn-Haltepunkte, die Remscheid und Essen mit Wuppertal verbinden.


Wuppertal Hauptbahnhof

Standort des Bahnhofes in Wuppertal
Wuppertal Elberfeld, Bildquelle: Atamari
CC BY-SA 3.0

Wuppertal Hbf Döppersberg 37 42103 Wuppertal

Mit dem Fernbus nach Wuppertal

Anbieter wie Postbus oder FlixBus haben Fernbahnlinien von Berlin, Dortmund, Göttingen, Hamburg, Kiel, Köln und Oldenburg nach Wuppertal eingerichtet. Die Busse halten an der Bushaltestelle in der Berliner Straße. Dadurch haben die Fahrgäste einen schnellen Anschluss an den Bahnhof Oberbarmen. Hier befindet sich neben dem S-Bahn-Haltepunkt auch eine Station der Wuppertaler Schwebebahn, wodurch für viele Gäste die anschließende Weiterfahrt zu einem besonderen Erlebnis wird.

Mit dem Flugzeug nach Wuppertal

Flugreisende mit dem Ziel Wuppertal haben mehrere Zielflughäfen zur Auswahl. Sowohl der Düsseldorfer als auch der Köln/Bonner Flughafen sind nur etwa 40 Minuten Fahrtstrecke entfernt. Bis zum Regionalflughafen Dortmund ist es etwa eine Stunde. Alle drei Flughäfen werden aus ganz Deutschland bedient.



Düsseldorf Airport

Lage des Flughafens
Blick aus dem Düsseldorfer DFS Kontrollturm, Bildquelle: Sebastian Krebber
Seite teilen Seite
teilen
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.