Stuttgart ?
ein unvergesslicher Urlaub der besonderen Art

Städtereisen

In der Landeshauptstadt Baden-Württembergs leben mehr als 600.000 Einwohner und in der gesamten Metropolregion sogar 5,3 Millionen. Das während der Ungarneinfälle gegründete Gestüt hat sich seit dem 10. Jahrhundert zu einer Großstadt entwickelt, in der es viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken gibt. Im ältesten Stadtbezirk Bad Cannstatt gibt es neben dem Zoologisch-Botanischen Garten “Wilhelma” mehrere Mineralquellen, Museen und Bauwerke zu bewundern. Das kulturelle Leben lässt sich auch im weltgrößten Drei-Sparten-Theater gut aushalten. Im Staatstheater Stuttgart werden Oper, Ballett und Schauspiel an einem Ort vereint. Daneben gibt es hier etliche weiträumige Plätze wie in kaum einer zweiten Stadt: Am Schillerplatz, am Schlossplatz oder am Rotebühlplatz findest du garantiert einen Ort zum Entspannen. Welche Orte du neben den beliebten und bekannten Plätzen sonst noch aufsuchen solltest, verrät dir der Qixxit-Guide, in dem wir dir Insider-Tipps in Sachen Shoppen, Essen und Feiern mit auf den Weg geben. Finde jetzt gleich heraus, wie du aus deiner Stadt nach Stuttgart fahren kannst, indem du den praktischen Qixxit-Routenplaner benutzt!

In Stuttgart gibt es zahlreiche Attraktionen, die deinen Städtetrip bereichern werden. Besonders die vielfältige Musik- und Theaterlandschaft wird dich schier begeistern. Die alljährlich stattfindenden Schlossfestspiele, das überregional bekannte Makal City Theater, in dem Pantomimen lebendig werden, und die Alte und Neue Staatsgalerie mit Kunst aus dem 14. Jahrhundert bis in die Gegenwart sind nur einige wenige Beispiele, durch die du einen Hauch der Stuttgarter Lebensqualität erhaschen kannst.

Auch musikalisch gehört Stuttgart zu den Spitzenreitern Deutschlands. Durch seine 400-jährige Geschichte gehört das Staatsorchester Stuttgart mit acht Orchestern und neunzehn Chören zu den wichtigsten Attraktionen der Stadt, das einen ganz besonderen Stellenwert einnimmt.

Die Sammlung des Landesmuseums, das bereits im 16. Jahrhundert gegründet wurde, befindet sich heute im Alten Schloss ? einem Wasserschloss, das zum Renaissanceschloss ausgebaut wurde. Ferner gibt es für Naturfreunde das im Rosensteinpark gelegene Museum Schloss Rosenstein, das mit seinen biologischen Exponaten dem Staatlichen Museum für Naturkunde angehört.

An Möglichkeiten für besondere Aktivitäten mangelt es in der Stuttgarter Region jedenfalls nicht. Welche du auf jeden Fall mitnehmen solltest, erfährst du im Qixxit-Guide, der dir neben traditionellen Plätzen auch moderne Galerien, kleine Boutiquen und Orte zum Entspannen empfiehlt. Lass das Qixxit-Tool gleich ermitteln, wie du am besten nach Stuttgart kommst!

Deine Anreise nach Stuttgart

Die wirtschaftliche und politische Bedeutung Stuttgarts macht die Stadt im Südwesten Deutschlands auch infrastrukturell zu einer wichtigen Verkehrsdrehscheibe. So kannst du bequem mit dem Auto, der Bahn, dem Fernbus oder per Flugzeug nach Stuttgart reisen. Auch innerhalb Stuttgarts bist du gut unterwegs. Der gut ausgebaute Personennahverkehr umfasst insgesamt sieben S-Bahnen, fünfzehn Stadtbahnen sowie sechsundfünfzig Buslinien. Innerstädtisch hast du die Möglichkeit, dir zum Beispiel bei Flinkster ein Auto zu mieten.

Nach Stuttgart mit dem Auto

Mit dem Auto erreichst du Stuttgart über die Autobahn A 8 aus den Richtungen Karlsruhe, Ulm und München sowie über die A81 aus Singen, Heilbronn und Würzburg. Am Leonberger Dreieck teilen sich beide Autobahnen wieder, die sich am Autobahnkreuz Stuttgart über eine fünfspurige Strecke kurz verbinden. Darüber hinaus führen die Bundesstraßen B14, B27, B10 und die B295 in die Landeshauptstadt, die sich (bis auf die B14) am Pragsattel treffen und so einen wichtigen Knotenpunkt in der Innenstadt bilden.

Mit der Bahn nach Stuttgart

Der Stuttgarter Hauptbahnhof ist mit täglich 240.000 Reisenden einer der meistbesuchten Bahnhöfe Deutschlands. Mit dem ICE erreichst du den Bahnhof aus allen größeren Städten, wie Berlin, Frankfurt am Main, München, Hamburg, Köln oder Karlsruhe. Natürlich ist es auch möglich, den Bahnhof aus kleineren Städten mit regionalen Zügen zu erreichen. Der Bahnhof ist optimal an den Stadtverkehr angeschlossen, sodass du von hier aus mit der S-Bahn, der Straßenbahn oder mit dem Bus weiterreisen kannst. Im Rahmen des umstrittenen Stuttgart-21-Projekts werden vier weitere Bahnhöfe geplant: Ein neuer Hauptbahnhof, ein Flughafenbahnhof, der S-Bahnhof Mittnachtstraße und der Abstellbahnhof Untertürkheim werden derzeit noch ausgebaut.

Stuttgart Hbf ? Arnulf-Klett-Platz 2 ? 70173 Stuttgart

Mit dem Bus nach Stuttgart

Eine kostengünstige Alternative, um nach Stuttgart zu gelangen, stellt die Reise mit einem Fernbus dar. Während der Umbauarbeiten des Stuttgart-21-Bauprojekts wird der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) jedoch nicht angefahren. Stattdessen kannst du an drei Ersatzbahnhöfen aussteigen: Erkundige dich vorher, ob deine Busgesellschaft zum ZOB Obertürkheim, zum ZOB Zuffenhausen oder zur Fernbushaltestelle am S-Bahnhof in Vaihingen fährt. Viele Fernbusunternehmen wie FlixBus und DeinBus.de fahren aus Städten wie Heilbronn, Freiburg, Köln, Berlin, Frankfurt am Main, Augsburg, Konstanz, München, Nürnberg und Saarbrücken nach Stuttgart. Bestimmt gibt es auch den passenden Bus aus deiner Stadt! Finde ihn jetzt mit dem Qixxit-Routenplaner!

Flug nach Stuttgart

Wenn du nur mit Handgepäck fliegst und nicht erst lange an der Gepäckausgabe warten musst, stellt ein Binnenflug nach Stuttgart die wohl schnellste Reisemöglichkeit dar. Der Flughafen Stuttgart liegt etwa 12 km südlich des Stadtzentrums und fertigt pro Jahr etwa zehn Millionen Passagiere ab. Mit Fluggesellschaften wie Germanwings, airberlin, Lufthansa und TUIfly kannst du Stuttgart aus zahlreichen deutschen Städten, wie Köln, Frankfurt am Main und Hamburg, erreichen. Nach deiner Ankunft am Flughafen kommst du mit zwei S-Bahn-Linien (S 2 und S 3) binnen weniger Minuten denkbar unkompliziert in die Innenstadt.

Ob mit dem Flugzeug, dem Auto, der Bahn oder dem Bus ? der Qixxit-Routenplaner ermittelt in Sekundenschnelle für dich, wie du am besten aus deiner Stadt nach Stuttgart reisen kannst.

Lage des Flughafens in Stuttgart

Ankunft in der Schwabenmetropole

Sobald du in der Schwabenmetropole Stuttgart angekommen bist, kannst du entscheiden, ob du dir bei einem Autoverleih, wie Flinkster, ein Auto mietest oder ob du dir lieber die praktische StuttCard Plus kaufst. Während du mit der normalen StuttCard freien Eintritt in sämtliche Museen, Vergünstigungen bei Theatervorführungen, der Stuttgart Citytour sowie in ausgewählten Geschäften und Restaurants erhältst, kannst du mit der StuttCard Plus auch das öffentliche Verkehrsnetz der gesamten Region nutzen.

In der Citytour inbegriffen ist ein Besuch an insgesamt neun Top-Spots, an denen du flexibel dazu- oder aussteigen kannst, um die Attraktionen zu Fuß zu erkunden. Wenn du alle Sehenswürdigkeiten vom Doppeldecker aus betrachten möchtest, dauert die Fahrt insgesamt 100 min. Die Tour startet direkt an der Tourist-Information i-Punkt Stuttgart in der Königstraße 1a und führt dich über den zentral gelegenen Schlossplatz, der Ausgangspunkt vieler Museen ist ? vom Schweinemuseum bis zum Mercedes-Benz-Museum.

Hiernach geht die Reise weiter in Richtung Wilhelma, zu dem einzigen Botanischen Garten Deutschlands, in dem es auch Tiere zu bewundern gibt. Wenn du Zeit dazu hast, kannst du hier aussteigen, um eine Fahrt auf dem Neckar-Käpt?n zu machen. Wenn du die Tour weiterführen möchtest, geht es jetzt zur Weinsteige, wo bereits die Römer ihr Können im Weinanbau zeigten. Hier hast du die Möglichkeit, köstliche Weinproben zu verkosten.

Nach einer Weinwanderung durch die herrliche Landschaft gelangst du zum Weissenhofmuseum am Killesberg. Die Weißenhofsiedlung wurde von weltberühmten Architekten, wie Mies van der Rohe, Martin Gropius und Le Corbusier, entworfen. Die Bustour endet schließlich an einem Ort, der internationale Raritäten vereint: Das Linden-Museum stellt Exponate aus Afrika, dem islamischen Raum, Amerika sowie Asien aus.

Shopping-Paradies Stuttgart

In Stuttgart kannst du in der längsten Fußgängerzone Deutschlands shoppen gehen. An der 1,2 km langen Königstraße findest du neben der Königsbau-Passage zahlreiche Geschäfte nach deinem Geschmack. Wenn du eher exklusive Geschäfte jenseits der Massenware suchst, bist du an der Calwer Straße genau richtig: Hugo Boss, Louis Vuitton und Cartier reihen sich hier Laden an Laden aneinander.

Vintage-Fans finden ihre Schmuckstücke im Rosenrot SecondTrend. Trend deshalb, weil es sich hier zwar um getragene Kleidung handelt, aber um Artikel, die topmodern sind. In der Vogelsangstraße 16b findest du Artikel von Strenesse, Moschino oder Desigual zu fairen Preisen.

Wer auf der Suche nach ganz besonderen Lieblichkeiten ist, sollte den Picadilly English Shop auf keinen Fall verpassen. Eine rote Telefonzelle an der Schellingstraße 11 signalisiert bereits, was dich hier erwartet: HP Sauce, fruchtige Marmelade nach englischem Rezept und leckere Cookies stehen neben englischer Literatur und Musik. Very British!

Stuttgart_Content

Schlemmen nach Stuttgarter Art

In der Stadt mit der Vorwahl 0711 kannst du ganz vorzüglich schlemmen gehen. Ob Maultaschen, Käsespätzle oder saftige Burger ? in Stuttgart findest du die richtige Lokalität, die ganz deinen Wünschen entspricht. In der Gaststätte zum Paulaner an der Calwer Straße 45 bekommst du in barocker Atmosphäre eine leckere Pilzpfanne mit Kräuterrahm, Kalbstafelspitz mit Bouillonkartoffeln und zum Nachtisch frisch marinierte Erdbeeren mit Vanilleeis serviert. Die Gaststätte gehört zur Brunnergastronomie des Hotels Sautter an der Johannesstraße 28, in der du die Köstlichkeiten auch im Biergarten genießen kannst.

Die besten Burger der Stadt bekommst du im Triple B von den Beef-Burger-Brothers serviert. In Zuffenhausen werden die Burger aus regionalem Rindfleisch zubereitet, sodass den Tieren aus artgerechter Haltung lange Transportwege erspart bleiben und das Fleisch frisch auf den Teller kommt. Qualität, die man schmeckt! Probiere einen Chili-Burger, einen BBQ-Burger oder einen Veggie-Burger mit den leckeren hausgemachten Soßen!

Wenn du in einem romantischen Ambiente mit kleinen Gassen und Fachwerkhäusern Wein verkosten möchtest, bist du im Bohnenviertel an der richtigen Adresse. In den Gassen Brennerstraße, Esslinger Straße und Weberstraße wimmelt es nur so von kleinen Cafés und Weinläden, wie der Weinstube Stetter. Hier kannst du nach einem langen Tag ein gutes Glas Wein in einer atemberaubenden Kulisse genießen.

Das Stuttgarter Nachtleben

Nachdem du dich satt gegessen und genug entspannt hast, kannst du dich ins Stuttgarter Nachtleben stürzen. Die vielfältigen Clubs bieten ein erfrischendes Veranstaltungsprogramm aus Elektro, Hip-Hop und Jazz. Im Kowalski Club an der Kriegsbergstraße 28 erwarten dich lange Nächte: Circus Electronic mit Hanna Hansen, Body Music Nights mit Jochen Pash und Matt Grey sowie Daniel Miller von Mute Records geben hier ihre Klänge zum Besten.

Im Laboratorium erwartet dich bereits seit 1972 eine gute Mischung aus Rock, Jazz und Alternative. Der Liveclub an der Wagenburgstraße 140 liegt im Osten der Stadt inmitten des Kulturzentrums, sodass du direkt nebenan auch einen Abstecher in die Kultkneipe Schlampazius machen kannst.

Ein besonders sympathischer Laden ist der Keller Klub am Rotebühlplatz 3. Wenn du dich die tiefe Treppe hinunterwagst, erwartet dich bei den Panda Partys eine gute Mischung aus Hip-Hop, Reggae/Dancehall und Funk. Aber auch Pop und elektronische Klänge werden hier geschätzt: Musiker, wie Brothers from different Mothers und die Mediengruppe Telekommander, haben hier schon dem Publikum eingeheizt. Das Angebot wird durch regelmäßige Poetry Slams abgerundet. Obwohl der Club sich von Begrifflichkeiten wie “hip” distanziert, bekommst du hier ein Programm dargeboten, das modern und authentisch ist.

Wir wünschen dir einen schönen Aufenthalt in Stuttgart! Finde mit dem Qixxit-Routenplaner jetzt heraus, wie du am günstigsten, schnellsten oder bequemsten nach Stuttgart fahren kannst!

Diese Themen könnten dich auch interessieren
Seite teilen Seite
teilen
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.