Moskau

Start
Suchvorschläge
Letzte Orte
Nahe Haltestellen
Bitte eingeben

Ziel
Suchvorschläge
Letzte Orte
Moskau

Moskau, die Hauptstadt der Russischen Föderation, ist mit 12.054.234 Einwohnern die bevölkerungsreichste Metropole in Russland. Mit drei Flughäfen, einem hervorragenden Autobahn- und Schienennetz ist sie ideal an sämtliche Verkehrswege angeschlossen. „Moskwa“, wie die Stadt in der Landessprache heißt, liegt in der Region des Föderationskreises in Zentralrussland im europäischen Teil des Landes. Das Wahrzeichen der am Fluss Moskwa gelegenen Stadt ist der Kreml im gleichnamigen Stadtviertel. Die ehemalige Residenz der Zaren ist gegenwärtig der Amtssitz des russischen Präsidenten. Das im 15. Jahrhundert errichtete Bauwerk ist charakteristisch für seine zwanzig farbenfrohen Zwiebeltürme. Außerdem dient der Bau als Museum und religiöses Zentrum, das zum UNESCO-Kulturerbe gehört.

Verkehrsmittel

Moskau – eine Reise in die russische Hauptstadt

Unweit des Kremls befindet sich der Rote Platz, der wegen seiner historischen Bedeutung und der nahe gelegenen Bauwerke ebenfalls zum UNESCO-Kulturerbe gehört. Hier befinden sich unter anderem das Lenin-Mausoleum sowie die Basilius-Kathedrale. Die orthodoxe Mariä-Verkündungs-Kathedrale wurde im 15. Jahrhundert erbaut und liegt ebenfalls in der Altstadt des Kremls. Sie wurde von den Zaren als Hauskirche genutzt und sticht mit ihren weiß verkalkten Wänden und goldenen Kuppeln in dem farbenprächtigen Stadtbild hervor.

Kunstfreunde können sich in Moskau auf eine vielfältige Museumslandschaft freuen. Im Zarizyno-Park kannst du die imposante Schlossanlage aus dem 18. Jahrhundert bewundern, das von Katharina der Großen in den „Platz der Zarin“ umbenannt und mehrfach umgebaut wurde. Heute besticht der Bau in im neoklassizistischen Stil und wird zu großen Teilen als Museumsanlage genutzt.

Im Puschkin-Museum findest du die staatliche Sammlung Russlands. Das Staatliche Museum für Bildende Künste A. S. Puschkin stellt mit Werken von italienischen Künstlern, wie Boticelli, und flämischen Künstlern, wie Rubens, Exponate von Weltrang aus.

Wenn du dich mehr für die Geschichte Russlands interessierst, wirst du im Staatlich Historischen Museum fündig. Das im 19. Jahrhundert errichtete Museum aus rotem Ziegelstein ist exemplarisch für die alt-russische Baukunst.

In dem ehemaligen Dorf Kolomenskoje kannst du heute das beliebte, gleichnamige Freilichtmuseum sehen, welches ehemals die Residenz der Zaren war und zu den acht Weltwundern gehörte.

Der Fernsehturm Ostankino ist mit einer Höhe von 504 Metern das höchste Bauwerk Europas. Wenn du jetzt noch im Bolschoi-Theater Stücke wie „die Zarenbraut“ sehen möchtest, kommst du in dem klassizistischen Bau auf deine Kosten. Das Theater genießt besonders für seine Ballettaufführungen und Opern eine weltweite Reputation. Hier wurden auch Premieren von Tschaikowsky uraufgeführt.

Moskau auf der Karte
Sehenswürdigkeiten
  • der rote Platz
  • die Mariä-Verkündungs-Kathedrale
  • der Fernsehturm Ostankino
  • das Lenin-Mausoleum
  • das Freilichtmuseum Kolomenskoje
  • das Zarizyno-Museum
  • das Puschkin-Museum
  • das Bolschoi-Theater
  • das Staatliche Historische Museum
Wetter Moskau
SaSoMoDiMiDoFr

Anreise nach Moskau

Als Hauptstadt der russischen Föderation ist Moskau ideal an den nationalen sowie internationalen Verkehr angeschlossen. Er ist der wichtigste Verkehrsknotenpunkt, der mit einem engmaschigen Netz aus Straßen und Schienen sowohl mit dem Auto als auch mit der Bahn zu erreichen ist. Außerdem gibt es hier drei Flughäfen sowie ein Kanalsystem, dass die Metropole mit fünf Meeren verbindet. Somit ist Moskau auch mit dem Flugzeug oder mit dem Schiff zu erreichen.

Mit der Bahn nach Moskau

Auch eine Reise mit der Bahn ist möglich. Hierzu kannst du beispielsweise einen EC aus Berlin nehmen, um dann in Warschau Zachodnia umzusteigen. Von hier aus fährst du mit dem Schnellzug direkt nach Moskau und steigst in Moskva Belorusskaja aus. Der Weißrussische Bahnhof ist der wichtigste Bahnhof der Region, von dem aus du entweder direkt die Stadt erkunden oder das hervorragende Netz des ÖPNV nutzen kannst.


Bahnhof Moskau

Standort des Bahnhofes in Moskau

Tverskaya Zastava Square 7, 125047 Moskau

Mit dem Bus nach Moskau

Wenn du mit dem Fernbus nach Moskau reisen möchtest, kannst du zwar einiges an Geld einsparen, aber du solltest dafür auch mehr Zeit einplanen. Obwohl die Fernbusse komfortabel sind und du während der Fahrt den Zugang zum WLAN nutzen kannst, dauern die Busreisen mitunter bis zu zwei Tage. Busgesellschaften wie Eurolines oder Ecolines fahren aus Städten wie München, Köln und Stuttgart nach Moskau.

Flug nach Moskau

Moskau hat insgesamt drei Flughäfen. Der wichtigste ist jedoch der Flughafen Moskau-Domodedowo, der mit einer jährlichen Kapazität von 28.200.000 Gästen den relevantesten darstellt. Alle gängigen Fluggesellschaften fliegen den Flughafen aus vielen deutschen Großstädten, wie Düsseldorf, Bremen und Nürnberg, an.



Flughafen Moskau

Lage des Flughafens in Moskau
Seite teilen Seite
teilen
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.