Mannheim

Start
Suchvorschläge
Letzte Orte
Nahe Haltestellen
Bitte eingeben

Ziel
Suchvorschläge
Letzte Orte
Mannheim

Mannheim ist Zentrum der Metropolregion Rhein-Neckar, einer der bedeutendsten Wirtschaftsräume in Deutschland. Mit einem unmittelbaren Einzugsgebiet von etwa 2,3 Millionen Einwohnern im Dreiländereck von Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz ist Mannheim hervorragend an nationale und internationale Verkehrswege angebunden. Entsprechend komfortabel und umfangreich ist auch das Serviceangebot für die rund 300.000 Mannheimer Bürger. Wer beispielsweise ein Auto über eine Carsharing-Plattform mieten möchte, hat Zugriff auf das gesamte Angebot der Rhein-Neckar-Region.

Verkehrsmittel

Mannheim: die Stadt der klugen Köpfe

Mannheim ist die „Quadratestadt“. Der Grund: Die historische Innenstadt wurde als Planstadt auf der Basis von Häuserblöcken angelegt statt in Straßenzügen. Schon bald hatte sich deshalb die Gewohnheit eingebürgert, die Innenstadt schlicht als "die Quadrate" zu bezeichnen. Geprägt wird das Gesicht Mannheims maßgeblich von der barocken Schlossanlage, der europaweit größten barocken Schlossanlage nach dem französischen Versailles. Hier residierten einst die pfälzischen Kurfürsten. Einen Eindruck vom höfischen Leben während des Barock bekommen Besucher im Schlossmuseum, welches im April 2007 neu eröffnet wurde. Gern wird Mannheim auch als „Stadt der Erfinder“ bezeichnet. Während des 19. Jahrhunderts wurden in Mannheim mehrere wichtige Erfindungen gemacht, welche die folgenden Jahrzehnte maßgeblich prägten. So baute beispielsweise Karl Drais anno 1817 in Mannheim das erste Zweirad, und auch der erste elektrische Aufzug sowie das erste Automobil wurden in Mannheim vorgestellt. Julius Hatry, der Konstrukteur des weltweit ersten Raketenflugzeuges, stammt ebenfalls aus Mannheim. Der Popakademie Baden-Württemberg, die 2003 in Mannheim als bundesweit erste derartige Einrichtung gegründet wurde, ist es zu verdanken, dass in den vergangenen Jahren zahlreiche Mannheimer Musiker wie Xavier Naidoo oder Jule Neigel die Hitparaden stürmten.

Mannheim auf der Karte
Sehenswürdigkeiten
  • das Schloss Mannheim
  • der Luisenpark
  • der Friedrichsplatz mit dem Wasserturm
  • die Jesuitenkirche
  • die Yavuz-Sultan-Selim-Moschee
  • der Victoria-Turm (Hochhaus nahe der Innenstadt)
  • die Christuskirche
  • der Mannheimer Rosengarten
  • das Technoseum
  • das Schlossmuseum
Wetter Mannheim
SaSoMoDiMiDoFr

Anreise nach Mannheim

Besucher, die von auswärts nach Mannheim reisen wollen, können die Stadt mit allen wichtigen Verkehrsmitteln schnell und unkompliziert erreichen. Mannheim verfügt über einen direkten Anschluss an fünf Autobahnen. Sobald die Autofahrer die Autobahn verlassen haben, werden sie von einem dynamischen Parkleitsystem zu freien Parkplätzen und Parkhäusern gelotst. Hinweis: Mannheim ist Teil einer Umweltzone. Wer mit dem eigenen Auto anreist, benötigt eine Feinstaubplakette am Fahrzeug. Kurze Wege gelten auch für die Anreise mit dem Flugzeug und der Bahn. Der Flughafen ist nur rund 15 Minuten von der Innenstadt entfernt, während der Hauptbahnhof direkt in der Nähe der Innenstadt liegt.

Mit der Bahn nach Mannheim

Mannheim ist der zweitgrößte Eisenbahnknoten in Südwestdeutschland, und entsprechend oft wird der Hauptbahnhof frequentiert: Täglich machen weit mehr als 200 Fernverkehrszüge Halt auf dem Mannheimer Hauptbahnhof. Seit 1991 ist die Schnellfahrstrecke zwischen Stuttgart und Mannheim ausgebaut und verbindet die Rhein-Neckar-Region per Bahn mit der Landeshauptstadt (ca. eine Stunde Fahrzeit mit dem ICE). Auch die Züge der Europäischen Hochgeschwindigkeitsverbindung zwischen Frankfurt und Paris halten in Mannheim und ermöglichen per Zug schnelle und unkomplizierte Reisen ins benachbarte Frankreich.


Mannheim Hauptbahnhof

Standort des Bahnhofes in Mannheim
Mannheim Hauptbahnhof, Bildquelle: Hannibal34
CC BY-SA 4.0

Mannheim Hbf Willy-Brandt-Platz 17 68161 Mannheim

Mit dem Bus nach Mannheim

Mit dem Fernbus ist Mannheim dank der zahlreichen Verbindungen, die unter anderem von Berlin Linien Bus, Postbus und Flixbus angeboten werden, vor allem von Berlin, Hamburg und Köln aus bestens zu erreichen. Weitere Verbindungen mit dem Bus bestehen aus Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt am Main und München. Größtenteils halten die Fernbusse am Zentralen Omnibusbahnhof, der sich in der Heinrich-von-Stephan-Straße in der Nähe des Hauptbahnhofes befindet. So können Fernbus-Passagiere bei kurzen Wegen den direkten Anschluss an die Fern- und Regionalzüge sowie an den Öffentlichen Personennahverkehr nutzen.

Flug nach Mannheim

Die Rhein-Neckar Air hat auf dem City-Airport Mannheim im März 2015 einen Linienverkehr eingerichtet und bietet an jedem Werktag zweimal täglich Flüge von Hamburg und Berlin-Tegel nach Mannheim an. Diese regionale Fluggesellschaft mit Sitz in Mannheim wurde von einem Förderverein gegründet, nachdem das Saarbrücker Unternehmen Cirrus Airlines zum Januar 2012 den Flugbetrieb eingestellt hatte und somit keine Flugverbindung mehr zwischen Berlin-Tegel und Mannheim existierte. Alternativ können die Besucher auch über den etwa 65 Kilometer entfernten Flughafen Frankfurt am Main per Flug nach Mannheim reisen.



Frankfurt Airport

Lage des Flughafens
AirportFrankfurt terminal2, Bildquelle: Melkom
CC BY-SA 3.0
Seite teilen Seite
teilen
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.