London

Start
Suchvorschläge
Letzte Orte
Nahe Haltestellen
Bitte eingeben

Ziel
Suchvorschläge
Letzte Orte
London

Mit 8.538.689 Einwohnern ist London in der gleichnamigen Metropolregion die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs. Als eine der weltweit größten Metropolen bietet die Stadt an der Themse viele beeindruckende Sehenswürdigkeiten, die von imposanten Bauwerken bis zur „grünen Lunge“ im Hyde Park reichen. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Palace des Westminster Abbey (auch Houses of Parliament genannt), in dem das britische Parlament tagt. Der Gebäudekomplex im Regierungsviertel des Parliament Square wurde bei einem großflächigen Brand in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts fast vollständig zerstört. Jedoch wurde das Gebäude im neugotischen Stil wieder aufgebaut. Die besonders charakteristische Architektur ist prägend für den britischen Baustil, weshalb das Gebäude zum UNESCO-Kulturerbe zählt.

Verkehrsmittel

London, die bunte Weltmetropole

Wenn du vom Westminster Abbey aus links entlang der Themse läufst, kommst du nicht nur an der St. Margaret’s Church und dem Elizabeth Tower mit dem berühmten Uhrwerk des Big Ben vorbei, sondern auch am Tower of London. „Her Majesty’s Royal Palace and Fortress the Tower of London”, wie der Tower vollständig heißt, ist eine im 11. Jahrhundert errichtete Burg, die ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Der mittelalterliche Bau diente als militärische Anlage, Wohnort, Museum und sogar als Hinrichtungsstätte vielen verschiedenen Zwecken. König Heinrich VIII. ließ hier auch Anne Boleyn hinrichten.

Nur ein paar Gehminuten vom Nordufer entfernt bist du auch schon an der Tower Bridge, die über die Themse zur Southwalk führt. Die 244 Meter lange Hänge- und Klappbrücke bietet mit ihren 65 Meter hohen Türmen eine atemberaubende Kulisse, die sich ebenfalls im neugotischen Stil ideal in das Londoner Stadtbild einfügt.

Von hier aus kannst du die Themse wieder hochlaufen, sodass du an der City Hall vorbei bis zum London Eye gelangst. Das Millennium Wheel ist mit einer Höhe von 135 Metern das größte Riesenrad in Europa. Wenn du quer durch das belebte Viertel in Soho läufst, gelangst du zum British Museum und zum London Palladium. Von hier aus ist das weltbekannte Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds nur einen Katzensprung entfernt. Stars wie Brad Pitt und Berühmtheiten wie Angela Merkel sind hier zum Greifen nah.

Herrschaftlich geht es am Buckingham Palace, der Hauptresidenz von Königin Elisabeth II., zu. Der repräsentative Bau wurde bereits in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts errichtet und im 19. Jahrhundert im neoklassizistischen Stil erweitert. Rechts entlang am St. James Park kommst du zum Trafalgar Square – dem zentralen Platz im Herzen Londons. Besuche von hier aus die National Portrait Gallery oder die National Gallery, die mit Werken von Lucian Freud bis Caravaggio Exponate von Weltrang ausstellen.

Im Bezirk City of London befindet sich neben dem Westminster Abbey der wohl berühmteste sakrale Bau der Stadt: Die klassizistisch-barocke Bischofskirche St Paul’s Cathedral ist als Sitz der Church of England ein besonders repräsentatives Gebäude.

Industrielle Artefakte findest du bei der Battersea Power Station. Das ehemalige Kohlekraftwerk ist das größte Ziegelgebäude Europas, das sogar auf einem Pink Floyd Cover abgebildet ist. Wenn du dir jetzt noch die Thames Barrier, die auf einer Gesamtlänge von 522 Metern die Fluten der Nordsee abwehrt, im Londoner Stadtteil Woolwich anschaust, hast du dir schon mal einen guten Eindruck über die Britische Hauptstadt verschafft.

London auf der Karte
Sehenswürdigkeiten
  • der Tower von London
  • die Towerbridge
  • das London Eye
  • das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds
  • der Buckingham Palace
  • der Trafalgar Square
  • die St. Pauls Cathedral
  • die Thames Barrier
  • die Battersea Power Station
  • die Westminster Abbey
  • der Hyde Park
Wetter London
SaSoMoDiMiDoFr

Anreise nach London

Als eine der größten Städte der Welt ist London infrastrukturell vorzüglich ausgestattet. Der Dreh- und Angelpunkt des Vereinigten Königreichs verfügt über insgesamt sechs Flughäfen und bietet Autofahrern einen inneren (A406) und äußeren Ring (A205) sowie die Autobahn M25. Im innerstädtischen Bereich dienen die London Underground sowie die charakteristischen Doppeldeckerbusse im knalligen Rot als Haupttransportmittel. Schaue jetzt mit dem Qixxit-Routenplaner nach, wie du aus deiner Stadt am besten nach London kommst!

Mit der Bahn nach London

Wenn du mit der Bahn nach London fahren möchtest, kannst du aus vielen deutschen Städten wie München, Hamburg und Berlin anreisen. Wenn du beispielsweise aus Berlin anreist, steigst du lediglich in Düsseldorf um und kannst von hier aus bequem bis zur London Victoria Coach Station weiterfahren. Reisende aus Hamburg fahren zunächst über Köln nach Brüssel und nehmen von hier aus den Zug zur St Pancras Station.


Bahnhof London

Standort des Bahnhofes in London

Euston Rd, London N1C 4QP

Mit dem Bus nach London

Eine Anreise mit dem Fernbus ist stets eine gute Option, wenn du etwas Geld sparen möchtest und genügend Zeit mitbringst. Zahlreiche Verbindungen aus allen größeren deutschen Städten, wie Dortmund, Hannover und Köln, mit Anbietern wie FlixBus, Eurolines oder BerlinLinienBus ermöglichen eine bequeme Busfahrt nach London. Von Calais aus fährst du durch den Eurotunnel, um schließlich zur Victoria Coach Station zu gelangen. Von hier aus bist du optimal an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen.

Flug nach London

Eine beliebte Reisemöglichkeit um nach London zu gelangen, ist ein Flug zu einem der sechs Flughäfen der britischen Hauptstadt. London Heathrow, Stansted Airport, der City Airport, London Luton, Gatwick und der Southend Airport stehen als Anflugsziele zur Verfügung. Der meist beflogene Flughafen der Stadt ist London Heathrow, den du aus mehreren deutschen Großstädten, wie Düsseldorf, Bremen, Hamburg und Hannover, anfliegen kannst.



Flughafen London

Lage des Flughafens in London
Seite teilen Seite
teilen
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.