Innsbruck

Start
Suchvorschläge
Letzte Orte
Nahe Haltestellen
Bitte eingeben

Ziel
Suchvorschläge
Letzte Orte
Innsbruck

In Österreich bildet Innsbruck mit 130.894 Einwohnern die Hauptstadt des Bundeslandes Tirol. Zwischen der Nordkette des Karwendels und den Vorbergen der alpinen Zentralkette wird die Stadt von malerischen Gebirgsketten umgeben. Im Sattel des Alpenpasses gelegen wuchs Innsbruck rasch zu einer wichtigen Handelsstadt, die vor allem gute Beziehungen zu Italien pflegte und deshalb von einem gut ausgebauten Verkehrsnetz profitierte. Noch heute bildet Innsbruck einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt, den du neben dem engmaschigen Straßen- und Schienenverkehr auch über den Flughafen Innsbruck-Kranebitten erreichen kannst. An Sehenswürdigkeiten mangelt es in Innsbruck wahrlich nicht. Beginne deine Städtereise beim Goldenen Dachl, dem Wahrzeichen der Stadt. Das Goldene Dachl ist ein spätgotischer Erker, den Kaiser Maximilian an die Fürstenresidenz aus dem frühen 15. Jahrhundert anbauen ließ. So bekam das Gebäude gegen 1497-1500 ihren vergoldeten Dachstuhl, der aus 2657 funkelnden Dachschindeln besteht.

Verkehrsmittel

Innsbruck – Natur und mehr im Herzen Tirols

Wenn du auf der Suche nach einem Städteerlebnis bist, bei dem du nicht nur die atemberaubende Landschaft der Alpen bewundern kannst, bist du in Innsbruck genau richtig. Hier kannst du neben einer Reihe von Naherholungsgebieten und Seen auch kulturelle Sehenswürdigkeiten, wie das Schloss Ambras, entdecken. Es liegt in der Nähe des Dorfes Amras und bildet auf dem 635 Meter hohen Hügel einen erhabenen Blickfang. Das Schloss im Stil der Renaissance wurde im 13. Jahrhundert auf dem Grund einer mittelalterlichen Burg erbaut. Die Hofkirche, die Kaiser Ferdinand I. in der Mitte des 16. Jahrhunderts errichten ließ, wurde hingegen in der Altstadt erbaut. Obwohl diese eigens als Grabmal für Kaiser Maximilian angelegt wurde, ließ er sich in der Burg in Wiener Neustadt bestatten. Somit ist in dem Renaissance-Bau lediglich das prunkvolle Kenotaph enthalten, das von mehreren Figuren umgeben ist. An die Hofkirche grenzt auch der 600 Jahre alte Innsbrucker Hofgarten, der unter Denkmalschutz steht.

Noch mehr Natur bekommst du im Wintersportgebiet Patscherkofel geboten, das zu den beliebtesten Skiresorts des Landes gehört. Mit der Patscherkofelbahn – einer Seilbahn, die vom Innsbrucker Stadtteil Igls zum Patscherkofel fährt – kannst du den 2246 Meter hohen Gipfel erreichen. Aber auch Seen und Moore, wie den Baggersee Rossau, gibt es hier reichlich. Er ist mit einer Fläche von 2,8 Hektaren der größte der Region und wird als Naherholungsgebiet genutzt.

Beim Herzsee handelt es sich hingegen um einen kleineren Weiher, der sich südöstlich des Patscherkofels befindet. Besonders für Angler ist der Fischteich ein hervorragender Rückzugsort zum Entspannen. Aber auch am Lansermoor kannst du dich auf lange Spaziergänge freuen, die dich durch romantische Landschaften führen. Das denkmalgeschützte Moor, das von hohem Schilf umgeben ist, wird auch „Seerosenweiher“ genannt. Im Botanischen Garten der Universität kannst du auf einer Fläche von gut 2 Hektar Land mehr als 7.000 Pflanzenarten bewundern. Der Botanische Garten wurde bereits 1793 gegründet und gehört zu den ältesten des Landes.

Mehr über Land und Leute kannst du in der Museumslandschaft von Innsbruck erfahren. Im Zeughaus kannst du das Waffenarsenal der Fürsten anschauen. Im Tiroler Landesmuseum kannst du neben Exponaten aus der Urgeschichte und der Frühzeit auch moderne Kunstwerke aus dem 20. und 21. Jahrhundert sowie die Bibliothek mit ihren wertvollen Büchern bewundern. Im Tiroler Volkskundemuseum findest du allerhand Alltagsgegenstände, wie Trachten, aber auch Kunsthandwerke der Tiroler Bevölkerung.

Innsbruck auf der Karte
Sehenswürdigkeiten
  • das Schloss Ambras
  • die Hofkirche
  • das Tiroler Volkskunstmuseum
  • das Tiroler Landmuseum
  • der Innsbrucker Hofgarten
  • das Wintersportgebiet Patscherkofel
  • das Zeughaus
  • der Botanische Garten der Universität
  • der Baggersee Rossau
  • der Herzsee
  • das Lansermoor
Wetter Innsbruck
SaSoMoDiMiDoFr

Anfahrt nach Innsbruck

Die günstige Lage am Alpenpass machte Innsbruck nicht nur zu einem wichtigen Handelsort, sondern auch zu einem beliebten Rastplatz, wenn man die Alpen überquerte. Auch heute noch ist die Stadt über alle Verkehrswege bestens erreichbar, sodass du über die A 8 (E 60) vom Saarland aus über Städte wie Karlsruhe, Ulm und München auf die Inntalautobahn A 12 kommst. Auch über die Europastraße E 45 gelangst du nach Innsbruck, die von Hamburg aus über Würzburg nach München einmal das Land durchquert und nach Österreich führt.

Mit der Bahn nach Innsbruck

Der Innsbruck Hauptbahnhof gehört zu den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten des Landes, da er auf der viel befahrenen TEN-Achse zwischen Berlin und Palermo liegt. Die Schnellzüge fahren sowohl an der Bahnstrecke Kufstein-Innsbruck sowie an der Neuen Unterinntalbahn entlang. Wenn du eine Fahrt zum Beispiel von Stuttgart aus nach Innsbruck planen solltest, kannst du zunächst mit dem ICE nach München fahren, um von hier aus einen Direktanschluss nach Innsbruck zu nehmen. Bei einer günstigen Verkehrsanbindung dauert die Fahrt kaum länger als vier Stunden.


Bahnhof Innsbruck

Standort des Bahnhofes in Innsbruck

Südtiroler Platz 7, 6020 Innsbruck

Mit dem Bus nach Innsbruck

Eine gute Reisemöglichkeit stellt auch die Fahrt mit einem Fernbus dar, da Fernbusanbieter oft zu günstigen Preisen in die Tiroler Hauptstadt fahren. Obwohl die Fahrten in den komfortablen Reisebussen oftmals etwas länger dauern, kannst du die Reisezeit mit dem kostenlosen Zugang zum WLAN gut überbrücken. Oder du schaust auf deiner Fahrt die atemberaubende Kulisse an, die sich dir durch die Alpenlandschaft bietet. Busgesellschaften wie MeinFernbus, FlixBus und Postbus bieten regelmäßige Fahrten an. Schaue, dass du einen Sitz im Doppeldeckerbus bekommst, sodass du die Aussicht umso mehr genießen kannst!

Flug nach Innsbruck

Im Ortsteil Höttinger Au liegt der Flughafen Innsbruck nur vier Kilometer westlich des Stadtzentrums. Wenn du kein Auto oder Mietwagen besitzt, kannst du mit der Buslinie F vom Flughafen zum Hauptbahnhof gelangen. Der Flughafen Innsbruck wird unter anderem von Air Berlin angeflogen und bietet in Deutschland einen Anschluss nach Berlin-Tegel, Düsseldorf und Hamburg an. Über die Lufthansa hast du außerdem einen Anschluss nach Frankfurt am Main.



Flughafen Innsbruck

Lage des Flughafens in Innsbruck
Seite teilen Seite
teilen
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.