Hannover

Start
Suchvorschläge
Letzte Orte
Nahe Haltestellen
Bitte eingeben

Ziel
Suchvorschläge
Letzte Orte
Hannover

Mit rund 520.000 Einwohnern schafft es Hannover in die Liste der 15 größten Städte Deutschlands. Seit dem ausgehenden 17. Jahrhundert hat Hannover als politisches Zentrum eine überregionale Bedeutung, die sich in den vergangenen Jahrzehnten als Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg noch gesteigert hat. Weil Hannover als Standort der Messe Hannover sowie der Computermesse CeBIT auch für ein internationales Publikum attraktiv ist, sind Straßen- und Schienenwege hervorragend ausgebaut. Die Abwicklung des Nahverkehrs im Großraum Hannover mit Stadtbussen und Stadtbahnen war Vorbild für mehrere Städte weltweit. Darüber hinaus bieten drei Carsharing-Unternehmen ihren Service in Hannover an. In der niedersächsischen Landeshauptstadt und Umgebung sind über 150 Carsharing-Parkplätze reserviert.

Verkehrsmittel

Hannover: die Stadt der Musik im Norden

Seit Dezember 2014 trägt Hannover den Titel "UNESCO City of Music". Eine gute Wahl, denn das musikalische Angebot Hannovers bedient nahezu jeden Geschmack. Während im niedersächsischen Staatstheater Oper und Ballett aufgeführt werden, bieten verschiedene Ensembles wie die NDR Radiophilharmonie oder die Hannoversche Hofkapelle klassische Musik. Der 1966 gegründete "Jazz Club Hannover" machte Hannover zur Jazz-Hochburg. Als bekannteste Veranstaltung dieser Einrichtung gilt "Swinging Hannover", das alljährlich 30.000 Jazzfreunde nach Hannover lockt. Und spätestens, seitdem die "Scorpions" von Hannover aus die weltweiten Charts eroberten, gilt Hannover auch als kreative Hochburg der Jugendkultur. Veranstaltungen wie das Open-Air-Festival "Fährmannsfest" geben jungen Musikern eine Plattform. Kulturell interessierte Besucher finden in Hannover mehr als 20 Museen, darunter das "Historische Museum" und das "Sprengel Museum" für moderne Kunst. Abgerundet wird das kulturelle Angebot der Stadt von mehr als 30 Theatern und zahlreichen freien Theatergruppen. Bei einem Bummel durch die Altstadt lohnt sich der Abstecher zur Marktkirche Hannover, die zusammen mit dem Alten Rathaus als herausragendes Zeugnis der norddeutschen Backsteingotik gilt. Zahlreiche weitere Bauwerke wie die Neustädter Kirche stammen aus dem Barock oder aus dem Klassizismus, darunter das Opernhaus oder das "Wangenheimpalais" gegenüber dem Alten Rathaus. Und nicht zu vergessen: Am ersten Sonntag im Juli markiert ein Festausmarsch den Beginn des hannoverschen Schützenfestes. Es ist das größte seiner Art weltweit, und das schon seit 1529.

Hannover auf der Karte
Sehenswürdigkeiten
  • das Neue Rathaus
  • die Herrenhäuser Gärten
  • der Zoo Hannover
  • der Maschsee
  • das Opernhaus Hannover
  • das Niedersächsische Landesmuseum Hannover
  • die Hannover Messe
  • die IT-Messe CeBIT
  • die Marktkirche St. Georgii et Jacobi
  • die Basilika St. Clemens
Wetter Hannover
SaSoMoDiMiDoFr

Anreise nach Hannover

Am Autobahnkreuz Hannover Ost treffen die Autobahnen A 2 und A 7 zusammen, wodurch eine schnelle Anreise aus Berlin, München und Hamburg gewährleistet ist. Für eine schnelle Verkehrsanbindung sorgen außerdem die Stadtautobahn A 37 sowie die A 352. Ergänzt wird die überregionale Straßenanbindung durch sieben Bundesstraßen. Am Hauptbahnhof Hannover treffen täglich bis zu 250.000 Fahrgäste mit der Bahn aus Hamburg, Kassel, Dortmund, Berlin, Bremen und Magdeburg ein. Durch den Hauptbahnhof werden die überregionalen Strecken mit dem Regional- und Nahverkehr verknüpft. Eine hervorragende Anbindung bietet auch der Flughafen Hannover-Langenhagen, der die Landeshauptstadt mit Flügen aus mehr als 70 Zielen verbindet und an dem jährlich etwa fünf Millionen Passagiere abgefertigt werden.

Mit der Bahn nach Hannover

Bahnreisende mit dem Ziel Hannover erreichen die Landeshauptstadt schnell und bequem. Am Hauptbahnhof Hannover laufen einige der wichtigsten Strecken im norddeutschen Raum zusammen. Der Hauptbahnhof ist durch mehrere Intercity-Express- und Intercitylinien an das Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn angebunden. Die direkte Anreise mit der Bahn ist beispielsweise aus Kassel, Hamburg, Berlin, Dortmund, Magdeburg und Bremen möglich. Mit rund 250.000 Reisenden zählt der Hauptbahnhof Hannover zu den fünf meistfrequentierten Fernbahnhöfen Deutschlands.


Hannover Hauptbahnhof

Standort des Bahnhofes in Hannover
Hauptbahnhof Hannover, Bildquelle: Pedelecs
CC BY-SA 3.0

Hannover Hbf Ernst-August-Platz 1 30159 Hannover

Mit dem Fernbus nach Hannover

Ende 2013 wurde der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof renoviert und modernisiert. Fahrgäste, unter anderem der Fernbusanbieter Berlin Linien Bus, FlixBus und Postbus, loben größtmöglichen Komfort bei Wartezeiten. Die zentrale Lage des ZOB gewährleistet kurze Wege zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Passagiere der Fernbusse können vom Zentralen Omnibusbahnhof aus direkt in regionale Busse umsteigen, wenn sie ein Ziel außerhalb von Hannover ansteuern. Direkte Verbindungen per Fernbus nach Hannover bestehen unter anderem von Berlin, Bochum, Dortmund, Dresden, Düsseldorf und Frankfurt am Main aus.

Flug nach Hannover

Fluggäste landen auf dem etwa zehn Kilometer nördlich von Hannover gelegenen Flughafen Hannover-Langenhagen, dem wichtigsten internationalen Drehkreuz Niedersachsens. Unter anderem bringt Deutschlands viertgrößte Fluggesellschaft TUIfly, die in Hannover ihre Heimatbasis hat, Gäste per Flug aus ganz Deutschland nach Niedersachsen. In die City gelangen Fluggäste vom Terminal aus über die Autobahn A 352, die Bundesstraße B 522, mit Zügen (Linie S 5) oder der Buslinie 470.



Flughafen Hannover

Lage des Flughafens in Hannover
Hannover Airport Terminal, Bildquelle: Albion
CC BY-SA 4.0
Seite teilen Seite
teilen
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.