Auch spontan
ein Auto mieten

Anbieter car2go

Header_Icon_Carsharing

Car2go gilt als einer der Vorreiter des Free-Floating-Carsharings. Das heißt, man nimmt sich einfach das am nächsten gelegene Auto und stellt es bei Fahrtende wieder ab. In Deutschland gibt es car2go derzeit in acht Städten: Ulm, Hamburg, Berlin, Köln, Stuttgart, Düsseldorf, München und Frankfurt am Main. Bei der Fahrzeug-Flotte handelt es sich um zweisitzige Smarts, die sich gut für die Stadt eignen und umweltfreundlich sind. Viele werden elektrisch betrieben und der Motor schaltet sich an der Ampel ab. Aufgeladen werden die elektrischen Smarts an entsprechenden Ladesäulen, die im ganzen Geschäftsgebiet verteilt sind.

Um den Service zu nutzen, musst du dich einmalig bei car2go registrieren und anschließend in einer der Geschäftsstellen deinen Führerschein und Ausweis vorlegen. Ab dann hast du verschiedene Möglichkeiten, ein freies Auto zu finden. Entweder suchst du das Auto online oder per App oder du findest es direkt auf der Straße ? im Stadtgebiet sind die Wagen großzügig verteilt und sofort an der weißen Lackierung mit blauem car2go-Aufdruck erkennbar. Reserviert werden kann der Wagen bis zu 30 Minuten vor Fahrtantritt.

Per Smartphone-App lässt sich der Wagen öffnen und die Miete beginnt. Die PIN-Nummer wird über das Wagendisplay eingegeben und die Türen lassen sich öffnen. Anschließend solltest du den Wagen auf eventuelle Schäden und Sauberkeit inspizieren und jedes Problem sofort bei car2go melden. Der Schlüssel befindet sich in einer gesonderten Halterung neben dem Lenkrad. Jetzt kannst du einfach losfahren. Derzeit stellt car2go auf “Smartphone only” um, das heißt, dass der Service in Zukunft ausschließlich via Smartphone nutzbar sein wird und der bisherige Touchscreen im Wagen sowie die Membercard überflüssig werden. Auch Schäden, die am Wagen festgestellt werden, können car2go dann direkt per Funktion in der App mitgeteilt werden. In der App gibt es außerdem Infos zu Tankstellen, Parkhäusern und Ladestationen.

Wenn du unterwegs mal einen Zwischenstopp einlegen willst, ist das kein Problem, die Miete läuft weiter ? während der Parkzeit ist die Miete günstiger, in manchen Fällen übernimmt car2go auch die Parkkosten. Eine zeitliche Begrenzung der Miete gibt es nicht und du kannst sie jederzeit auf einem öffentlichen Parkplatz innerhalb des Geschäftsgebiets beenden. Hierzu einfach den Anweisungen in der App folgen.

Die Smarts sind mit einem Automatikgetriebe, Navigationssystem, Klimaanlage, ESP und ABS sowie einem Radio ausgestattet. Um alles sauber und intakt zu erhalten, herrscht ein absolutes Rauchverbot und es dürfen keine Tiere mitgenommen werden.

Die Kosten können flexibel abgerechnet werden ? minütlich, stündlich oder täglich. Eine Parkminute kostet 19 Cent, eine Fahrminute 29 Cent, eine Stunde 14,90 ? und ein Tag 59,00 ?. Bei Langstrecken werden pro Kilometer 29 Cent abgerechnet, wobei die ersten 50 km kostenfrei sind.

Mehr zum Verkehrsmittel
Infografik_Carsharing_Teaser_Klein

Viel Wissenswertes und noch einiges mehr zu Carsharing im Allgemeinen findest du hier.

Zum Carsharing
Weitere Partner
FLINKSTER_PNG

Flinkster ist der Carsharing-Anbieter der Deutschen Bahn und besitzt 55 Prozent Marktanteil in Deutschland. Damit ist Flinkster deutscher Marktführer auf dem Gebiet. Er unterhält 800 Stationen, an denen stundenweise die verschiedensten Fahrzeugmodelle gemietet werden können, wie beispielsweise Mini-Klasse-Wagen, Kompakt-Autos, aber auch 5er BMWs oder die Mercedes-Benz E-Klasse.

Infoclip

car2go

Tarife bei car2go

Preise
Minutentarif 0,29 ?
Stundentarif 14,90 ?
1. Tag 59,00 ?
ab 2. Tag nach Vereinbarung
Parkmodus 0,19 ?/Min.
Tanken kostenlos
Flughafenzuschlag 4,90 ??12,00 ?
Verbrauchspauschale 50 km kostenfrei
ab 51 km 0,29 ?/km
Anmeldegebühr 19,00 ?
Diese Themen könnten dich auch interessieren
Seite teilen Seite
teilen
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.