Aktuelles über uns
und die neuesten Trends

Blog

Future Mobility Camp 2015

Veröffentlicht am 17.09.2015 um 10:09 in Mobilität im Wandel von nkollinger

Das Future Mobility Camp hat sich weiter entwickelt! Vor drei Jahren als Unkonferenz der Mobilitätsszene gestartet, soll das FMC heute auch Start-Ups und strategische Investoren zusammenbringen. Was ihm gelingt, ohne dabei den alten Charme ganz abzustreifen. Wir haben die beiden letzten Berliner Camps besucht.

Wie im Herbst zuvor bot der enge Gedankenaustausch zwischen israelischen und deutschen Innovatoren den besonderen Rahmen für dieses Format. Für uns am spannendsten waren natürlich die Start-Up Pitches, hier unsere Eindrücke:

eMio-Sharing meint es ernst: In Berlin können seit dem Launch nun 150 elektrische Roller nach dem free-floating Prinzip stationsunabhängig genutzt werden. Das rote eMio auf dem Euref-Campus war natürlich ein Hingucker.

CarZapp ist bereits im Geschäft und ermöglicht mit seiner Hardware den schlüssellosen Zugang via Smartphone, zum Beispiel zu Carsharing Autos.

Mit ?Parklife? aus Israel und dem Berliner ?ParkTag? (hier Gründer Silvan Rath) stellten jeweils zwei Start-Ups ihre Park-Lösungen vor, welche den Nutzern helfen, einen Parkplatz zu finden. Wir werden diese Apps in Kürze näher beleuchten und uns auch die dahinterliegenden Technologien genauer anschauen.

Neil Kummer (rechts) von Shareroute stellte das israelische Taxi-Sharing Start-Up vor. Die simple Idee besteht darin, die Taxirouten mehrerer Nutzer sinnvoll zu verknüpfen, auch dann, wenn diese an verschiedenen Orten zusteigen wollen.

Mit dem Berliner InnoZ verbunden: Frank Wolter (links) und Stephan Leppler. Stephans Team hat mit der Schaffung von modalyzer.com den bereits letzten November vorgestellten Crowd-basierten Forschungsansatz weiter professionalisiert.

Uns hat die Ausrichtung hin zum Accelerator-Event bei dieser Doppelveranstaltung überzeugt, und wir sind gespannt, wie es mit dem FMC weitergeht. Vielleicht doch ?Back to the roots?, wie es der Veranstalter auf seiner Webseite mutmaßen lässt?

Seite teilen Seite
teilen
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.