Aktuelles über uns
und die neuesten Trends

Blog

Last Minute in ein deutsches Wintermärchen

Veröffentlicht am 09.04.2015 um 11:40 in Qixxit Reisetipps von nkollinger

Genieße ein letztes Mal die kalte Jahreszeit und starte kurz vor dem Frühling einen Trip in Deutschlands schönste Last Minute Wintergebiete. Was auch immer zu deinem Winterglück gehört, die vier unterschiedlichen Destinationen werden deine Wünsche bestimmt erfüllen. Vielseitiger Wintersport, aber auch weltmeisterliche Stimmung und sogar Schneegarantie erwarten dich. Überzeuge dich jetzt selbst und geh mit Qixxit auf eine unvergessliche winterliche Abschiedstournee.

Diese kurze Klickstrecke zeigt, wie nützlich die Integration des Anbieters von Mitfahrgelegenheiten in Qixxit bereits jetzt ist: Auf einen Blick könnt ihr für einen konkreten Reisewunsch verfügbare Mitfahrangebote mit anderen Verbindungsoptionen vergleichen. Bei Interesse genügt ein Klick auf ?Buchen?, um auf die mobile Buchungswebseite der Mitfahr-Community zu springen. Hier könnt ihr ? einen Account bei BlaBlaCar vorausgesetzt ? direkt eine Anfrage beim Anbieter der Fahrt starten, ohne die jeweiligen Koordinaten neu eingeben zu müssen. Extrem praktisch, finden wir!

Wandern durch das Eckerloch zum Brocken im Harz

Wandern hat sein Image als langweiliger Zeitvertreib für Rentner schon längst abgestreift. Aber wie magisch eine Wanderung durch das Eckerloch gerade im März sein kann, bleibt für die meisten noch ein Geheimnis. Du kannst es aber lüften und dich mit gutem Schuhwerk und aktuellem Kartenmaterial auf den Weg zum Nationalparkhaus in Schierke machen. Von dort startet der Eckerlochstieg bis zum Brocken und belohnt dich mit einer aussichtsreichen Gipfeltour, die mit einer Länge von zehn Kilometern und einem Aufstieg von 500 Metern als mittelschwer gilt. Viele geologische und botanische Highlights warten am Wegesrand darauf entdeckt zu werden. Zudem verzaubert der kurze Zustand der halbfrühlingserwachten und teilweise noch winterlich verschlafenen Bergwildnis mit seinen urigen Wäldern und Mooren bestimmt jeden Naturliebhaber.

Weitere Infos über einen der größten Waldnationalparke im Harz findest du hier.

Jubeln im sauerländischen Winterberg

Noch faszinierender als fliegen. Das hört man oft, wenn man zum ersten Mal erlebt, wie sich Athleten kopfüber in den Eiskanal in Winterberg stürzen. Vom 23. Februar bis zum 8. März hast du ausreichend Gelegenheit, dieses Gefühl selbst zu erleben, denn dann findet der Bob & Skeleton Worldcup auf einer der schnellsten Bahnen der Welt im Sauerland statt. Einer-, Zweier-, Viererbobs und die Skeleton-Schlitten rasen pro Wettkampf jeweils zweimal den Kanal hinunter. Am Ende gewinnt der Athlet oder das Team mit der schnellsten Zeit. Ebenfalls spektakulär wird das Snowboard-World-Cup-Finale der FIS am 14. März in Winterberg sein. Dank künstlicher Beschneiung und hart präparierten Pisten freut man sich auf die Raceboard-Elite und ihre Anhänger. Vom steigenden Einsatz der künstlichen Beschneiung profitieren auch die anderen Pisten. So ist Winterberg auch für alle Amateure selbst im März ein beliebtes Wintersportsgebiet.

Erfahre hier mehr über Winterberg und seine Attraktionen.

 

Vielseitiger Winterspaß in Balderschwang im Allgäu

Skifahren, snowboarden, rodeln, wandern oder einfach nur spazieren gehen ? solange genug Schnee liegt, gibt es kaum etwas Schöneres, als draußen aktiv zu sein. Und das kannst du in Balderschwang im Allgäu sogar mit der ganzen Familie. Von den fünf Hörnerdörfern gilt es als das Schneesicherste. Zur Not sorgen auch die vielen Beschneiungsanlagen der 30 facettenreichen Pistenkilometer für ein unbeschwertes Wintervergnügen. Gut, dass der gemütliche Ort im Allgäu auch so eine große Auswahl an Abfahrten hat. So kommen kleine Anfänger genau wie große Könner gleichermaßen auf ihre Kosten. Aber auch auf den geräumten Winterwanderwegen kann man die Landschaft ohne ein Sportgerät genießen. Kulinarisch verwöhnen kannst du dich günstig in der Schelpenalp oder schön urig in der Bodenseehütte, der Höfle Alp oder in Brunos Käshütte.

Checke jetzt das Wintersportwetter in Balderschwang.

 

Garantierte Schneesicherheit im Alpincenter in Bottrop

Hundertprozentige Schneesicherheit gibt es nicht, schon gar nicht im März? Doch, sogar das ganze Jahr lang! Dabei brauchst du keinen langen Weg in die Berge auf dich nehmen. Das Alpincenter in Bottrop mit der längsten Skihalle der Welt macht es möglich. Hier warten 640 überdachte Pistenmeter und tonnenweise Schnee auf dich. Mit Seil-Lift, Anfängerhang und Skischule ist die Anlage ideal für die ersten Schritte auf Brettern, aber auch die erfahreneren Ski- und Snowboardfahrer kommen auf der Abfahrt mit bis zu 24 % Gefälle und kurvigem Pistenverlauf auf ihre Kosten. Für die kulinarische Stärkung wird gesorgt und das nötige Equipment kann man sich hier ebenfalls ausleihen. Sogar Skydiving und Paintball kann man hier Indoor erleben. Ab zehn Uhr und 25 Euro Eintritt sind die Pforten für Wintersportfans geöffnet.

Weitere Infos über das Alpincenter in Bottrop findest du hier.

Foto: U.S. Fotografie/Flickr.com, CC BY-ND 2.0

Seite teilen Seite
teilen
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.