Berlin

Start
Suchvorschläge
Letzte Orte
Nahe Haltestellen
Bitte eingeben

Ziel
Suchvorschläge
Letzte Orte
Berlin

Die Bundeshauptstadt Berlin ist mit 3,4 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt Deutschlands und Zentrum der Metropolregion Berlin-Brandenburg. Berlin genießt unter anderem für sein kulturelles Angebot weltweite Reputation. Berlin ist europäischer Verkehrsknotenpunkt und daher an alle Verkehrswege (Zug, Bus, Flug) hervorragend angeschlossen. Das gilt natürlich auch für die öffentlichen Verkehrsmittel im Nahverkehr. Klar, dass es in der Hauptstadt auch mehr als ein Dutzend Carsharing-Anbieter gibt, darunter Flinkster.

Verkehrsmittel

Berlin – das deutsche Zentrum der Macht

Zum Pflichtprogramm für Berlin-Besucher gehört eine Stippvisite am Brandenburger Tor in der Nähe des Reichstages. Erbaut wurde das Wahrzeichen Berlins, das schicksalshaft mit zahlreichen Ereignissen der deutschen und europäischen Geschichte verknüpft ist, vom Preußenkönig Friedrich Wilhelm II. im ausgehenden 18. Jahrhundert. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde nahe des Brandenburger Tores die Grenze zwischen den westlichen Sektoren Berlins und der sowjetischen Besatzungszone gezogen, sodass das Tor mehr als vier Jahrzehnte lang zum Symbol für die geteilte Stadt stand.

Von hier aus können die Besucher einen Bummel über die Prachtstraße "Unter den Linden" unternehmen und einen Ausflug zur "Museumsinsel" machen. Diese befindet sich an der nördlichen Spitze der Spreeinsel und konzentriert mit dem "Bode-Museum", dem "Pergamonmuseum", dem "Neuen Museum", dem "Alten Museum" und der "James-Simon-Galerie" mehrere Häuser von Weltrang. Das Reichstagsgebäude zählt mit seiner gläsernen Kuppel zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Deutschland.

Wer das pulsierende Berlin erleben möchte, besucht die bunten Szeneviertel abseits der touristischen Hotspots, wo junge Künstler leben und arbeiten. Für viele Besucher rundet anschließend ein Shoppingbummel auf dem legendären "Kurfürstendamm" den Aufenthalt in Berlin ab. Hier befindet sich auch das "Kaufhaus des Westens", kurz KaDeWe, mit seinem schier unerschöpflichen Angebot. Du kannst Berlin sehr komfortabel mit dem Bus erkunden.

Berlin auf der Karte
Sehenswürdigkeiten
  • das Brandenburger Tor
  • das Reichstagsgebäude
  • das Schloss Charlottenburg
  • der Gendarmenmarkt (u.a. mit dem Deutschen und dem Französischen Dom)
  • das Rote Rathaus
  • der Alexanderplatz (u.a. mit der Weltzeituhr und dem Fernsehturm)
  • die East Side Gallery (in Berlin-Friedrichshain)
  • der Potsdamer Platz (u.a. mit dem Sony Center)
  • die Museumsinsel und der Berliner Dom
  • die Berliner Siegessäule
  • die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
  • das Pergamonmuseum
Wetter Berlin
MiDoFrSaSoMoDi

Anreise nach Berlin

Weil Berlin neben dem Flugplatz Tempelhof mehrere Fernbahnhöfe besitzt, die an den öffentlichen Personennahverkehr angeschlossen sind, ist die Anreise nach Berlin aus allen Regionen Deutschlands denkbar unkompliziert. Das gilt auch für Autofahrer, denn an das Fernstraßennetz ist Berlin in alle Himmelsrichtungen angebunden. Die Autobahnen und Bundesstraßen kreuzen die Autobahn A 10, den sogenannten "Berliner Ring", der rund um Berlin führt. Autofahrer können so direkt in den Stadtteil der Wahl fahren, ohne die Stadt komplett durchqueren zu müssen.

Mit der Bahn nach Berlin

In Berlin liegen fünf Fernbahnhöfe und mehrere Regionalbahnhöfe. Reisende können so auch bei Anreise mit dem Zug auf dem kürzesten Weg direkt in der Nähe ihres eigentlichen Reiseziels aussteigen. Da sämtliche Bahnhöfe an den ÖPNV angeschlossen sind, stellt auch die innerstädtische Mobilität kein Problem dar. Der Hauptbahnhof wurde als zentraler Fernbahnhof Berlins und Umsteigepunkt zwischen Fern- und Nahverkehr 2006 in Betrieb genommen. Die Bahn stellt eine beliebte Variante der Reise nach Berlin dar.


Berlin Hauptbahnhof

Standort des Bahnhofes in Berlin
Berlin Hauptbahnhof 2012, Bildquelle: Chris655
CC BY-SA 3.0

Berlin Hauptbahnhof Europaplatz 1 10557 Berlin

Mit dem Bus nach Berlin

Reisende, die mit Fernbus-Anbietern wie FlixBus, Postbus oder Berlin Linien Bus nach Berlin reisen, kommen am Zentralen Omnibusbahnhof im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf an. Er liegt in unmittelbarer Nähe des "Internationalen Congress Centrums" sowie des Messegeländes am Funkturm, weshalb die Reisenden fast direkt in öffentliche Verkehrsmittel umsteigen können. Von Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, München, Münster, Nürnberg, Stuttgart und Trier aus werden direkte Bus-Verbindungen nach Berlin angeboten. Mit dem Fernbus zu reisen ist meist günstiger als mit dem Zug.

Flug nach Berlin

Berlin ist mit einem Flug zu einem der beiden Flughäfen Berlin-Schönefeld (SXF) und Tegel (TXL) erreichbar, die an nationale und internationale Flugstraßen angebunden sind. Beide Flughäfen werden von zahlreichen Gesellschaften aus ganz Deutschland angeflogen, so dass beispielsweise Flüge mit Lufthansa und Germanwings möglich sind. Zu welchem Zielflughafen der Flug geht, hängt oft auch davon ab, welches Ziel sie in Berlin ansteuern. Während sich der Flughafen Berlin-Tegel, der für Air Berlin als Heimatbasis fungiert, etwa elf Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums befindet, liegt der Flughafen Schönefeld etwa 20 Kilometer südlich des Stadtzentrums unmittelbar hinter der Stadtgrenze. Mit Qixxit findest du schnell passende Flüge nach Berlin.



Flughafen Berlin-Tegel

Lage des Flughafens in Berlin
Flughafen Tegel Tower und Hauptgebäude, Bildquelle: Hans Knips
CC BY-SA 3.0
Seite teilen Seite
teilen
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.