Barcelona

Start
Suchvorschläge
Letzte Orte
Nahe Haltestellen
Bitte eingeben

Ziel
Suchvorschläge
Letzte Orte
Barcelona

Barcelona ist mit 1.669.552 Einwohnern die in Spanien gelegene Hauptstadt Kataloniens. Die mediterrane Stadt liegt im Nordosten an der Küste der iberischen Halbinsel in der Provinz Barcelona. Über den Flughafen Barcelona-El Prat, ein ausgezeichnetes Schienennetz und den Hafen ist die katalanische Hauptstadt über sämtliche Wege gut erreichbar. Der Hafen von Barcelona ist einer der größten Europas und im gesamten Mittelmeerraum. Er dient nicht nur dem Güter- und Personenverkehr, sondern bietet gleichzeitig eine atemberaubende Kulisse. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Kathedrale Sagrada-Familia – zu Deutsch "Sühnekirche der Heiligen Familie" – die von dem Künstler und Architekten Antoni Gaudí entworfen wurde. Der Bau der im modernen Stil entworfenen, römisch-katholischen Basilika begann bereits um 1886 und soll zum hundertsten Jahrestag Gaudís 2026 beendet werden. Obwohl der Bau noch unvollständig ist, stellt er einen der wichtigsten Gebäude der Moderne dar.

Verkehrsmittel

Barcelona – eine pulsierende Großstadt mit mediterranem Flair

Am Markt von La Rambla tummelt sich das bunte Leben in Barcelona. Die 1,258 Meter lange Promenade im Zentrum der Stadt ist nicht nur die beliebteste Einkaufsstraße, sondern wird auch von Cafés, kleinen Galerien und verwinkelten Seitenstraßen dominiert. Sie verbindet den Hafen mit dem Katalonienplatz, der zwischen der Alt- und der Neustadt liegt.

Das älteste Stadtviertel von Barcelona ist das gotische Viertel Barri Gòtic, das an die Promenade von La Rambla und den Katalonienplatz grenzt. Bauwerke wie La Catedral, eine gotische Kathedrale, das Palau Episcopal, ein romanisches Palais aus dem 13. Jahrhundert und viele weitere Gebäude, Sakralbauten und Museen lassen hier die Geschichte lebendig werden. Hier liegt auch der Plaça Reial, der königliche Platz, für den Gaudí die Straßenlaternen entworfen hat. Sakralbauten findest du in Barcelona ohnehin an vielen weiträumigen Plätzen, die von der einstigen Weltherrschaft Spaniens zeugen. Die Kathedrale von Barcelona, auch Kathedrale der heiligen Eulàlia genannt, ist eine gotische Kirche am Platz Pla de la Seu.

Kunstfreunde können sich in Barcelona auf viele Museumsbesuche freuen. Neben dem Stadtmuseum Museu d’Història de Barcelona, in dem du die Geschichte der Stadt erkunden kannst, hast du im Museum Fundació Joan Miró und dem Museu Picasso die Möglichkeit, die Werke eben jener Künstler zu bewundern. Eine weitere Sehenswürdigkeit für alle Sinne ist der Brunnen Font Màgica am Montjuïc, der für die Weltausstellung 1929 entworfen wurde. Der Springbrunnen im Stil des Art-Déco vereint das Zusammenspiel von Formen, Farben und Musik.

Hoch hinaus geht es nicht nur am Torre Agbar, dem Bürogebäude das mit 32 Stockwerken eine Höhe von 144 Metern erreicht, sondern auch mit der Hafenseilbahn, die dich in einer Höhe von 57 Metern von Miramar zum Torre Sant Sebastià führt. Zum Abschluss kannst du dir mit dem Casa Milà ein weiteres Bauwerk Gaudís anschauen, das mit seinen organischen Formen und individuell verschiebbaren Wänden ein Meisterwerk der profanen Baukunst ist.

Barcelona auf der Karte
Sehenswürdigkeiten
  • die Promenade La Rambla
  • das Stadtviertel Barri Gòtic
  • die Kathedrale der heiligen Eulàlia
  • das Stadtmuseum Museu d’Història de Barcelona
  • der Plaça Reial
  • die Hafenseilbahn
  • das Museum Fundació Joan Miró
  • das Museu Picasso
  • der Torre Agbar
  • der Brunnen Font Màgica am Montjuïc
  • das Casa Milà
Wetter Barcelona
SaSoMoDiMiDoFr

Anfahrt nach Barcelona

Die Hauptstadt Kataloniens ist sowohl mit dem Flugzeug, als auch mit dem Bus, der Bahn und per Schiff ideal zu erreichen. Der Flughafen Barcelona-El Prat, ein ausgezeichnetes Schienennetz sowie der große Hafen der Stadt ermöglichen dir die Anreise über sämtliche Verkehrswege. Innerhalb der Stadt kannst du das hervorragende Netz des ÖVPN nutzen, das aus einer Metro mit elf Linien und zwei Straßenbahnnetzen mit jeweils drei Linien besteht.

Mit der Bahn nach Barcelona

Als zentraler Knotenpunkt der spanischen Stadteisenbahn ist Barcelona optimal an das Schienennetz des gesamten Landes angeschlossen. Wenn du beispielsweise von Stuttgart aus anreisen möchtest, kannst du mit dem TGV nach Paris Est fahren. Hier aus steigst du einmal um und nimmst ab Paris Gare de Lyon den TGV direkt nach Barcelona, wo du am Hauptbahnhof Sants-Estació aussteigen kannst.


Bahnhof Barcelona

Standort des Bahnhofes in Barcelona

Plaça dels Països Catalanes, 08014 Barcelona

Mit dem Bus nach Barcelona

Du kannst auch den Fernbus nehmen, wenn du günstig nach Barcelona reisen möchtest. Du solltest für die Reise jedoch etwas mehr Zeit einplanen. Busgesellschaften wie Postbus und Eurolines bieten Fahrten aus vielen deutschen Städten, wie Augsburg, Bayreuth, Bonn und Chemnitz, an. In Barcelona befindet sich der ZOB direkt in der Nähe des Hauptbahnhofs Sants Estació.

Flug nach Barcelona

Der Flughafen Barcelona-El Prat ist mit über 37 Millionen Flugpassagieren im Jahr der zweitgrößte Flughafen Spaniens und der zehntgrößte Flughafen Europas. Mit Fluggesellschaften wie Lufthansa und easyJet kannst du den etwa 15 Kilometer vom Stadtzentrum entfernten Flughafen aus vielen deutschen Städten erreichen. Eine Anbindung per Bus, Bahn und der Metro ermöglichen eine Weiterreise in die Stadt.



Flughafen Barcelona

Lage des Flughafens in Barcelona
Seite teilen Seite
teilen
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.