Amsterdam

Start
Suchvorschläge
Letzte Orte
Nahe Haltestellen
Bitte eingeben

Ziel
Suchvorschläge
Letzte Orte
Amsterdam

Amsterdam ist mit 826.889 Einwohnern die Hauptstadt des Königreichs der Niederlande. In der Provinz Nordhollands liegt die Stadt direkt am Nordseekanal, der die Nordsee mit dem Ijsselmeer verbindet. Durch die günstige Lage am Wasser pflegt die Hafenstadt schon seit jeher internationale Handelsbeziehungen, die ihr zu einem besonderen wirtschaftlichen Ruhm verhalfen. Die Grachten, die der Stadt den Namen "Venedig des Nordens" eingebracht haben, gehören zu den wichtigsten Wahrzeichen Amsterdams. Im 17. Jahrhundert begann man mit dem Bau des weltweit einzigartigen Grachtengürtels, der es ermöglichte, die stetig wachsende Stadt mit Waren zu beliefern. So zeugt sie noch heute vom "Goldenen Zeitalter" Amsterdams und der hohen Baukunst, die mit dem wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwung einherging. Der Grachtengürtel gehört dem UNESCO-Kulturerbe an.

Verkehrsmittel

Amsterdam – das Venedig des Nordens

Neben zahlreichen Grachten, Hausbooten und Giebelhäusern gibt es in Amsterdam viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Besonders architektonisch überzeugen viele Bauten mit viel Liebe zum Detail, wie die im 17. Jahrhundert erbaute Amstelkerk. Die Kirche besteht komplett aus Holz und besticht vielmehr durch den urigen Baustil als mit einer imposanten Größe. Mitten im Rotlichtviertel steht die Oude Kerk – die wohl einzige Kirche der Welt, die ringsum von Bordellen umgeben ist. Sie wurde im 13. Jahrhundert ebenfalls als hölzerne Kirche erbaut, aber im folgenden Jahrhundert ausgeweitet. Sie gehört so zu den ältesten Bauwerken der Stadt.

In der alten Amsterdamer Börse findest du hingegen einen profanen Bau, der sich seit Beginn des 17. Jahrhunderts der Warenbörse und dem Handel von Wertpapieren gewidmet hat. Der Begriff „alt“ trifft jedoch nur insofern zu, als dass die Börse auf dem gleichen Gelände erbaut wurde, auf dem bereits zwei Gebäude standen. Der letzte, klassizistische Bau wurde abgerissen und durch den Gebäudekomplex des Architekten Beurs van Berlage ersetzt. Nach ihm wird das aus roten Ziegelsteinen bestehende, flächige Gebäude oft benannt. Auf eine breit gefächerte Museumslandschaft können sich in Amsterdam Kulturfreunde freuen. Während du im Nationalmuseum Rijksmuseum die Werke von Rembrandt oder Vermeer bewundern kannst, hast du im Museum Het Schip die Möglichkeit, die Stadtmöbel der Amsterdamer Schule zu entdecken. Letztere befindet sich im gleichnamigen Wohnblock des Architekten Michel de Klerk, der mit seiner ungewöhnlichen Form und Klinkerfassade ein beispielhaftes Werk der expressionistischen Schule darstellt. Außerdem gibt es im Van Gogh Museum die Werke desselbigen Künstlers zu sehen und im Anne-Frank-Haus wird die grausame Geschichte des Holocaust greifbar.

Genieße lange Spaziergänge im Amstelpark und hol dir am Blumenmarkt an der Singel die schönsten Tulpen in jeder erdenklichen Farbe und Form. Seit 1862 hat sich der Bloemenmarkt als einer der prächtigsten etabliert, dient heutzutage jedoch eher touristischen Zwecken. Im Wohnviertel Neun Straßen befindest du dich an den malerischen Seitenstraßen der Grachten, die den Gürtel bilden. Hier kannst du in romantischer Atmosphäre eins der vielen Cafés ausspähen und die Kulisse der Kanäle und kleinen Häuser genießen.

Amsterdam auf der Karte
Sehenswürdigkeiten
  • die Amstelkerk
  • die alte Amsterdamer Börse
  • das Anne-Frank-Haus
  • die Kirche "Oude Kerk"
  • der Amstelpark
  • das Van Gogh Museum
  • das Nationalmuseum "Rijksmuseum"
  • der Blumenmarkt an der Singel
  • das Wohnviertel "Neun Straßen"
  • das Museum "Het Ship"
Wetter Amsterdam
SaSoMoDiMiDoFr

Anreise nach Amsterdam

Die Anreise nach Amsterdam mit dem Flugzeug ist über den südwestlich gelegenen Flughafen Amsterdam Schiphol gewährleistet. Für Autofahrer ist jedes Stadtviertel über den Autobahnring der A 10 auf einfachem Wege zu erreichen. Er schließt im Nordwesten an die A 8, im Südwesten an die A 4, südöstlich an die A 2 aus Utrecht, und östlich an die A 1 aus Richtung Almere/Hilversum an. Die beiden letztgenannten Routen sind besonders für deutsche Besucher von Interesse.

Mit der Bahn nach Amsterdam

Der Hauptbahnhof Amsterdam Centraal bietet mit dem ICE International, sowie dem InterCity Anschlussmöglichkeiten aus Oberhausen, Köln, Frankfurt und Hannover an. Außerdem wird der zentrale Fernbahnhof von Thalys und dem europäischen Nachtreisezug CityNightLine angefahren. Er ist an drei weitere Fernbahnhöfe, nämlich dem Bahnhof Amsterdam Zuid, dem Bahnhof Amsterdam Lelylaan, und dem Bahnhof Amsterdam Bijlmer, angeschlossen. Innerstädtisch bietet die Gemeente Vervoer Bedrijf (GVB) ein gut strukturiertes Verkehrsnetz aus U-Bahn, Stadtbahn, Bussen und Frachten an. Besonders beliebt sind natürlich auch die bekannten Hollandräder, die ein viel geschätztes Verkehrsmittel der Stadt sind.


Bahnhof Amsterdam

Standort des Bahnhofes in Amsterdam

Stationsplein, 1012 Amsterdam

Mit dem Bus nach Amsterdam

Es gibt viele Möglichkeiten, um die Hafenstadt mit dem Fernbus als eine kostengünstige Alternative zu erreichen. Die Amstelstation und der Rietlandpark werden von Berlin Linien Bus, CityBusExpress, MeinFernbus, Megabus und Student Agency angefahren. Somit kannst du aus vielen deutschen Städten, wie Berlin, Dresden, Osnabrück, Hannover, Bad Bentheim, Magdeburg, Oldenburg, Bremen, Köln, Frankfurt am Main, Wittmund, Jever, Schortens, Wilhelmshaven oder von Delmenhorst, mit dem Bus nach Amsterdam fahren.

Flug nach Amsterdam

Der Flughafen Amsterdam Schiphol (AMS) ist der viertgrößte Flughafen Europas und ist an zahlreiche nationale und internationale Flugstraßen angebunden. Von Deutschland aus gibt es Verbindungen mit den Fluggesellschaften KLM, Lufthansa, und esayJet. Der südwestlich gelegene Flughafen ist an das europäische Hochgeschwindigkeitsnetz sowie an die Amsterdamer Verkehrsbetriebe (GVB) angebunden, sodass man das Stadtzentrum sowohl mit dem Auto als auch durch Busverbindungen zügig erreicht.



Flughafen Amsterdam

Lage des Flughafens in Amsterdam
Seite teilen Seite
teilen
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.